... und was ist mit dem Harz im Sommer?

Es wird sicherlich keiner bestreiten, der Harz zeigt sich nicht nur im Winter von seiner schönsten Seite, nein gerade in den restlichen drei Jahreszeiten ist der Harz in allen Höhenlagen hervorragend zum Wandern und Entdecken geeignet. Viele schöne und sehenswerte Ziele warten nur darauf endeckt oder erwandert zu werden. Dabei kann auch von Vorteil sein, sich im Vorfeld über eventuelle Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln am Ziel zu informieren. Wenn das nicht möglich ist, sollte man mit zwei PKW fahren, so besteht die Möglichkeit die Rückfahrt am Wanderziel zu managen.
Unter den vielen Angeboten gibt auch in diesem Jahr wieder den Nordic Walking Cup Oberharz, in fünf verschiedenen Orten. Ein Flyer mit allen Terminen kann unter www.oberharz.de heruntergeladen werden.

Mit einem Klick auf ein Bild wird es vergrößert.

Rattenfänger Rattenfänger Rattenfänger Rattenfänger Rattenfänger Rattenfänger



Hier nun ein Link, der dem Besucher eine Menge Möglichkeiten im Harz erschließt:
Wandern im Harz , dort: mehr Harz, Kurioses oder Events

Von diesem Link einiges Sehens- und Erlebenswertes:
Die Megazipline Rappbodetalsperre, mit der in ihrer Art weltlängsten Hängebrücke.
Luchsprojekt-Harz an den Rabenklippen
Baumwipfelpfad Bad Harzburg
Wandern auf dem Hexenstieg
Erlebnis St. Andreasberg, mit Hochseilgarten, Grube Samson und Sommerrodelbahn.


Ausgangsorte zum Wandern: Sonnenberg, Oderbrück, Braunlage, St. Andreasberg und Bad Harzburg (Luchsfütterung an den Rabenklippen) oder die Rappbode-Talsperre, um nur einige zu nennen.

Eine weitere kleine Entscheidungshilfe könnten die folgenden Links über die Wetterverhältnisse im Harz sein, damit der Tag nicht ins Wasser fällt.
Das Wetter von Morgen am Torfhaus
30 Webcams im und am Harz
Webcam zum NP-Haus Torfhaus (Ersatz, bis die Störung an HarzCam beseitigt ist)
Webcams auf dem Brocken